Beginn der Eröffnungszeremonie der F3A Weltmeisterschaft

Bereits am Donnerstag, 17. August, kamen die Teams aus verschiedenen Ländern an, um ihre Modelle zur Weltmeisterschaft im Motor Kunstflug in Warwick zu registrieren und vorzubereiten. Dieser Prozess setzte sich bis Freitag fort, gefolgt von einem wichtigen Treffen der Teamleiter, in dem letzte Details und Regelklarheiten besprochen wurden.

Das Wochenende begann mit offiziellen Übungsflügen, die den Teilnehmern die Gelegenheit boten, sich mit den Bedingungen vor Ort vertraut zu machen. Parallel dazu gab es auch eine Richterschulung, um sicherzustellen, dass die Bewertungskriterien klar und einheitlich sind.

Die Eröffnungszeremonie und die Team Parade am Samstag waren ein farbenfrohes und lebhaftes Spektakel, das die kulturelle Vielfalt und den Gemeinschaftsgeist des Sports zeigte.

Der weitere Zeitplan

Heute Sonntag beginnen die Vorrunden. Wir drücken Gernot die Daunen und Freuen uns auf ein tolles Ergebnis für Österreich!

Sonntag, 20. August

  • 08:15-16:30: Vorrunde P23 – Tag 1 im Warwick Aerodrome Fluglinien 1 & 2.

Montag, 21. August

  • 08:15-16:30: Vorrunde P23 – Tag 2 im Warwick Aerodrome Fluglinien 1 & 2.

Dienstag, 22. August

  • 08:15-16:30: Vorrunde P23 – Tag 3 im Warwick Aerodrome Fluglinien 1 & 2.

Mittwoch, 23. August

  • 08:15-16:30: Vorrunde P23 – Tag 4 im Warwick Aerodrome Fluglinien 1 & 2.
  • 17:00-17:45: Treffen der Halbfinalisten-Teamleiter im Warwick Aerodrome – Besprechungsraum des Segelfliegerclubs.

Donnerstag, 24. August

  • Reservetag.
  • 10:00-13:00: Richterschulung – F23 im Besprechungsraum des Warwick Segelfliegerclubs und Warwick Aerodrome Fluglinie 1.

Freitag, 25. August

  • 08:15-16:30: Halbfinale – F23 im Warwick Aerodrome Fluglinien 1 & 2.
  • 17:00-17:45: Treffen der Finalisten-Teamleiter im Warwick Aerodrome – Besprechungsraum des Segelfliegerclubs.

Samstag, 26. August

  • 08:00-16:00: Finale – UK1 – F23 – UK2 im Warwick Aerodrome Fluglinie 1.
  • 16:30-17:30: Abschluss- & Preisverleihungszeremonien im Warwick Aerodrome.
  • 19:00-23:00: Bankett im Warwick RSL Services & Citizens Memorial Club.

Sonntag, 27. August

  • Abreise der Teilnehmer.

In eigener Sache

Die Österreichische Staatsmeisterschaft im RCIII findet am 30. September 2023 in Lienz statt.

Weitere Bilder

Weitere Bilder zur 32. FAI Weltmeisterschaft in Warwick Australien findet ihr hier.


Noch 3 Tage bis zur Motorkunstflug Weltmeisterschaft in Australien!

Es ist endlich soweit, die Vorfreude ist groß: Die F3A Weltmeisterschaft steht vor der Tür und wird vom 19. bis 26. August 2023 in Warwick in Australien stattfinden.

Warwick, eine 15.000 Einwohner zählende Stadt in Queensland, Australien, liegt etwa 130 Kilometer südwestlich von Brisbane. Aufgrund des in Australien derzeit herschenden Winters erwarten unsere Piloten Durchschnittstemperaturen zwischen 15°C und 20°C und damit perfekte Flugbedingungen.

In diesem Jahr versammeln sich insgesamt 66 Teams aus 22 Ländern, um ihr fliegerisches Können unter Beweis zu stellen. Die F3A Weltmeisterschaft im Motorkunstflug ist die Königsklasse im Modellflug, auf dem Präzision, Geschicklichkeit und Flugmanöver auf höchstem Niveau gezeigt werden.

Für Österreich am Start ist heuer wieder der Kärntner Modellbauer und Pilot Gernot Bruckmann der sich aktuell in Australien auf seine Einsätze vorbereitet. Seine bisherigen Leistungen im Motorkunstflug können sich sehen lassen und wir freuen uns wenn er heuer auch die Weltmeisterschaft nach „Hause“ bringt:

  • World Championship 2015 6th, 2017 5th, 2019 3rd
  • European Championship 2014 3rd, 2016 1st, 2018 3rd, 2022 3rd
  • Austrian Champion 2014, 2016, 2018, 2021
Gernot 2021 in Lienz

Wir wünschen unserem österreichischen Team viel Erfolg bei der F3A Weltmeisterschaft in Australien!

Angemeldete Teams & Länder

*vorläufig*

NAC / CountryPilot 1Pilot 2Pilot 3Junior PilotTeam Manager
JapanTetsuo OndaYuhei SuzukiHitoshi HanedaKoij Suzuki
LiechtensteinStefan KaiserRobert Kaiser
NeuseelandFrazer BriggsAndrew PalmerStephen JohnsonSean GallowaySuetonia Palmer
NorwegenOl FremmingErik JensenHenning JorkjendOla Fremming
DeutschlandChristian NiklassRobert HirschMaurice LummMartin Guenther
AustralienAaron GarleJohn TonksPeter PennisiMacklin DoddRichard Hirst
SüdafrikaTo Be AdvisedTo Be AdvisedTo Be AdvisedTo Be AdvisedNeil Twomey
SchweizSandro MATTIReto SCHUMACHERPhilipp SCHUERMANNMatthias Bosshard
KanadaChad NortheastMichi AkimotoHenry PiorunDave Reaville
FrankreichChristope Paysant-Le RouxStéphane CarrierArnaud PoyetAntonin Paysant-Le RouxSébastien Leaute
NiederlandeDerk van de VechtTBADerk van de Vecht
ArgentinienTomas Ezequiel RiveraMariano Javier GostanianDaniel Alejandro NietoTBA
IsraelTBATBATBA
Chinese TaipeiChou Tsu YunWu Chih ShengChang Hu ChuanChan Chin Liang
ChinaZhang XujunHuang ZhendiWu HongbingWu SihongGu Guoping
GroßbritannienThomas DavidKevin CatonGarry PeacockJoe Szczur (2019 RWC Jr)Eugene Anker
USAAndrew JeskyPete CollinsonJason ShulmanJoe Szczur (2019 RWC Jr)Joe Walker
ÖsterreichGernot BruckmannGernot Bruckmann
KolumbienSergio VelasquezMarcelo VelezJavier UribeMarcelo Velez
ZypernNicolas GeorgiadesSergey SheygasNicolas Georgiades
FinnlandLassi NurilaLassi Nurila
I.R. IranJavad AghababazadehHamid Reihani
SüdkoreaTBATBATBATBATBA
BrasilienMarcos Angelo Malloy ResendeMarcos Angelo Malloy Resende

In eigener Sache

Die Österreichische Staatsmeisterschaft im RCIII findet am 30. September 2023 in Lienz statt.

Weitere Bilder

Bilder aus Australien zu den Vorbereitungen auf das Event findet ihr hier:

Der Modellflugplatz Feistritz/Gail in Kärnten!

Im malerischen Gailtal Kärntens erwartet Sie der Modellflugplatz Feistritz/Gail – ein Paradies für Liebhaber von Segelkunstflug, Motorkunstflug, Jet und Modellbau.

Das Gailtal in Kärnten ist nicht nur für seine atemberaubenden Landschaften bekannt, sondern auch als Heimat des Modellflugplatzes Feistritz/Gail. Nur wenige Kilometer von Feistritz entfernt, präsentiert sich dieses Juwel für Modellflugbegeisterte.

MFC Feistritz Gail Bilder

Die Anreise gestaltet sich dank der Südautobahn unkompliziert und führt direkt nach Feistritz a.d. Gail. Von dort sind es nur etwa 3 km in NW-Richtung nach Vorderberg, und schon finden Sie sich am Flugplatz wieder.

Startvorbereitungen Bilder

Der Flugplatz ist eine Oase für Modellflugenthusiasten. Eine großzügige Rasenpiste von 120 x 40 m, umgeben von freiem Gelände und einem beeindruckenden Panorama, verspricht pures Flugvergnügen.

MFC Feistritz Gail – Vereinshütte Bilder

Entdecke den Modellflugplatz Feistritz/Gail und erleben Sie Modellfliegen in einer der schönsten Regionen Österreichs!

Link zur Webseite: Mfg-Feistritz

Betriebsordnung des Modellfliegerclubs Lienz

Die überarbeitete Fassung der Betriebsordnung ist online!

Liebe Mitglieder,

wir möchten euch darüber informieren, dass im Rahmen von Artikel 16 eine überarbeitete Betriebsordnung für den Modellfliegerclub Lienz erstellt wurde. Diese Maßnahme wurde eingeleitet, um die Vereinsregeln klarer zu definieren und die Sicherheit sowie das harmonische Miteinander zu fördern. Zudem stellt die Betriebsordnung eine verbindliche Auflage der AustroControl für unseren Flugplatz dar.

Die wichtigsten Aspekte der Betriebsordnung sind:

  1. Flugzonen: Klare Vorgaben für erlaubte Flugzonen und spezifische Bereiche für verschiedene Flugmodelle, um Interferenzen zu minimieren.
  2. Flugzeiten: Zeitliche Abgrenzung für den Flugbetrieb, um Stoßzeiten zu vermeiden und eine effiziente Nutzung des Flugplatzes zu gewährleisten.
  3. Flugbegrenzungen: Höhen- und Entfernungsbeschränkungen um Kollisionen und potenzielle Risiken zu minimieren.
  4. Notfallprotokolle: Klare Verfahren und Kontaktdaten im Falle von Unfällen oder Zwischenfällen um eine schnelle Hilfeleistung zu ermöglichen.
  5. Umgang mit Besuchern: Richtlinien für den Empfang von Gästen und den sicheren Umgang mit Zuschauern auf dem Vereinsgelände.

Die aktualisierte Betriebsordnung kann auf unserer Webseite unter Betriebsordnung eingesehen werden. Wir bitten alle Mitglieder, sich mit den neuen Richtlinien vertraut zu machen, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Das Vorstandsteam des Modellfliegerclubs Lienz

Staatsmeisterschaft im RC-III am 30. September in Lienz

Beginn 1. Durchgang um 08:30!

Liebe Mitglieder und Interessierte,

mit großer Freude geben wir bekannt, dass die Österreichische Meisterschaft im RC-III von unserem Verein ausgerichtet wird. Dieses spannende Event wird am 30. September 2023 auf dem Flugfeld in Amlach ausgetragen und verspricht einen hochkarätigen Wettbewerb.

Die ersten Anmeldungen sind bestätigt… wir freuen uns auf einen tollen Wettbewerb!

Ort: Modellflugplatz MFC- Lienz

Termin: Samstag, 30. September 2023 

Training: Freitag, 29. September am Platz möglich 

Auswertung: chdScoring 

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Modellflieger, welche im Besitz einer gültigen  Sportlizenz und eine gültige Registriernummer nach EU-Verordnung 2019/947 haben. Teilnahmeberechtigt sind alle TN laut MSO 2.2.3 

Flugprogramm: 4 DG. Programm F3A-A23 gemäß derzeit gültiger MSO 2022 

Zeitplan:

07:00 UhrAnmeldung
08:00 UhrBegrüßung und Pilotenbesprechung 
08:30 UhrBeginn des 1. Durchgangs 

ÄNDERUNGEN IN DER ZEITEINTEILUNG BLEIBEN DEM VERANSTALTER AUS ORGANISATORISCHEN ODER WITTERUNGSGRÜNDEN VORBEHALTEN

Anmeldung: Anmeldung bis 20.09.2023 beim Aero-Club! Bitte auch auf https://flugbewerbe.com eintragen

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und wünschen allen Piloten und Pilotinen viel Erfolg bei den Österreichischen Meisterschaften im RC-III!

Ergebnisse des 3. F5L Dolomitenpokal 2023 online

Am 28. Juli 2023 fand am Lienzer Modellflugplatz der „3. F5L Dolomitenpokal“ statt. Der MFC-Lienz durfte wieder 22 Teilnehmer auf seinem Flugfeld begrüßen.Der Schwerpunkt in der Klasse F5L liegt im Fliegen und Landen. Die Spannweite der E-Segler ist auf 2 m begrenzt. Beim Antrieb gibt es keinerlei Einschränkungen. An Bord des Modells muss ein Logger sein, der in 90 m Höhe oder nach 30 Sekunden den Motor ausschaltet. Ziel ist es, nach genau 6:30 Minuten (innerhalb einer Rahmenzeit von 9 Minuten) eine Ziellandung hinzulegen. Entscheidend ist nach dem Stillstand des Modells der Abstand der Rumpfspitze zum markierten Landepunkt. Die aus den Vorrunden Führenden fliegen am Ende ein „Fly-off“ als Finale.

Die Sieger des 3. Dolomitenpokals 2023

Eine besondere Ehre für den MFC-Lienz war es, vom Österreichischen Aeroclub Bundessektionsleiter Peter Zarfl und Landessektionsleiter Ulrich Weber begrüßen zu dürfen.

Während des Bewerbs legt sich jeder eine individuelle Taktik zurecht: Einige starteten gleich zu Beginn der Rahmenzeit und spekulieren damit, einfach noch einmal zu landen und einen zweiten Versuch zu unternehmen. Andere beobachten zuerst die Mitbewerber, um herauszufinden, wo gerade gute Thermik ist. Die Zeit muss immer im Auge behalten werden, um sich nicht am Ende zu „verspekulieren“. Der Helfer unterstützt den Piloten hierbei. Zu beachten ist u. a., dass man bei einer Zwischenlandung kurz den Akku vom Regler trennen muss, um den Logger zu reseten. Erst dann ist ein Folgestart möglich.Das Wetter in Lienz war bilderbuchmäßig – es gab kaum Wind. Der eigentlich für den Nachmittag vorhergesagte Regen kam erst am Abend. Also perfekte und vor allem für alle Teilnehmer ziemlich gleichbleibende Bedingungen während des gesamten Wettbewerbs.

Endergebnis: Gratulation an Herbert Dietrich

1. PlatzHerbert DietrichMFC-Lienz
2. PlatzMartin HaslingerMFC-Hallwang
3. PlatzPeter DietrichMFC-Lienz

Für die beiden Osttiroler Seglerspezialisten Herbert und Peter Dietrich war dies ein weiterer Erfolg nach der heurigen österreichischen Staatsmeisterschaft in dieser Seglerklasse: Herbert Dietrich erreichte 1. Platz, sein Bruder Peter Dietrich den 8. Platz in der Einzelwertung. Gemeinsam mit Stefan Sporer (MBG Hall) belegten sie auch den 1. Platz in der Mannschaftswertung.

Geselliges & Kulinarisches

Landessektionsleiter des AERO Clubs sowie der Vorstand des MFC-Lienz bei der Siegerehrung
Ulrich Weber, Arne Hils,, Walter Homolar

Auch der gesellige und kulinarische Teil kam nicht zu kurz. Während des Mittagessens und nach der Siegerehrung blieb noch genug Zeit zum Plaudern und Fachsimpeln. 

Ein großes Dankeschön gebührt allen Helfern, die für den reibungslosen Ablauf dieses Wettbewerbes gesorgt haben!

Geselliges Zusammensein auf dem Flugplatz beim 3. Dolomitenpokal 2023
Köche unter sich! Gaumenschmaus beim 3. ERES Dolomitenpokal 2023 in Lienz
Küchenprofis
Zeitnehmer, Jury & Zuschauer beim 3. F5L Dolomitenpokal 2023
Ergebnisliste und Zeitnahme

Ergebnisliste des 3.F5L Dolomitenpokals 2023

3. F5L Dolomitenpokal Lienz
NWI 30/2023 – 29.07.23
Platz Jug. Teilnehmer Verein Verband 1. Vorrunde 2. Vorrunde 3. Vorrunde 4. Vorrunde 5. Vorrunde 6. Vorrunde 1. Fly-Off 2. Fly-Off Gesamt Teilw.[%]
1 Dietrich Herbert MFC-Lienz 1000 995,4 1000 1000 1000 1000 997,7 1000 5000+1997,7 103,00  
2 Haslinger Martin MFC Hallwang 998,9 1000 993,2 996,6 952 1000 1000 996,6 4988,7+1996,6 101,77  
3 Dietrich Peter MFC-Lienz 1000 995,4 1000 989,8 996,6 994,3 995,4 1000 4986,3+1995,4 101,23  
4 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 992 1000 1000 986,3 954,3 996,6 996,6 995,4 4974,9+1992 100,50  
5 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 995,4 1000 998,9 1000 995,5 1000 961,3 994,3 4994,4+1955,6 100,39  
6 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 963,5 987,5 1000 1000 1000 996,6 812,1 990,9 4984,1+1803 99,68  
7 Frummel Herbert Union Eisenerz 1000 988,6 996,6 649,8 996,6 990,9 0 0 4972,7 99,45  
8 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 995,4 983,9 982,9 1000 512,6 994,3 0 0 4956,5 99,13  
9 Sporer Kurt MBG Hall 998,9 960,2 997,7 996,6 962,5 1000 0 0 4955,7 99,11  
10 1 Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 988,6 973,6 995,4 985,2 502,3 1000 0 0 4942,8 98,86  
11 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 1000 993,2 965,8 679,2 977,1 928,2 0 0 4864,3 97,29  
12 Kraus Georg MFC Hallwang 1000 607,3 864,3 988,6 995,4 997,7 0 0 4846 96,92  
13 Zink Karlheinz MFC-Lienz 946,3 973,8 933,9 736,3 1000 953,3 0 0 4807,3 96,15  
14 Weber Ulrich MBG Hall 988,6 986,4 982,9 956,8 870,1 888,5 0 0 4803,2 96,06  
15 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 765 994,3 984,1 965,8 586,2 995,5 0 0 4704,7 94,09  
16 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 727 992 980,7 686,3 1000 992 0 0 4691,7 93,83  
17 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 985,2 971,6 984,1 955,5 668,6 558,1 0 0 4565 91,30  
18 2 Graf Felix Union Eisenerz 486,3 983 978,4 668,6 722,3 990,9 0 0 4343,2 86,86  
19 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 662,4 994,3 693,2 990,9 539,1 994,3 0 0 4335,1 86,70  
20 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 874,4 972,7 404,8 840,2 464,8 974,9 0 0 4127 82,54  
21 Graf Klaus Union Eisenerz 703,9 977,2 679,6 993,2 502,3 768,8 0 0 4122,7 82,45  
22 Hils Arne MFC-Lienz 0 1000 646,5 962,4 776 683,4 0 0 4068,3 81,37  
1. Vorrunde
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Dietrich Herbert MFC-Lienz 1 6:30 876 1000  
1 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 1 5:35 766 874,4  
1 Frummel Herbert Union Eisenerz 0,6 6:31 876 1000  
1 j Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 3 6:28 866 988,6  
1 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,2 6:12 844 963,5  
1 Hils Arne MFC-Lienz 0:00 0 0  
2 Kraus Georg MFC Hallwang 0,6 6:29 876 1000  
2 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 1,4 6:29 872 995,4  
2 Sporer Kurt MBG Hall 1,2 6:30 875 998,9  
2 Haslinger Martin MFC Hallwang 1,2 6:30 875 998,9  
2 Zink Karlheinz MFC-Lienz 6 6:43 829 946,3  
2 j Graf Felix Union Eisenerz 3 2:48 426 486,3  
3 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 1,2 4:28 631 727  
3 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 1,2 4:00 575 662,4  
3 Dietrich Peter MFC-Lienz 1,8 6:28 868 1000  
3 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 15 5:17 664 765  
3 Graf Klaus Union Eisenerz 1,6 4:19 611 703,9  
4 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 0,4 6:27 873 995,4  
4 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 3 6:30 870 992  
4 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 0,4 6:29 877 1000  
4 Weber Ulrich MBG Hall 1,6 6:27 867 988,6  
4 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 1,4 6:25 864 985,2  
2. Vorrunde
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Haslinger Martin MFC Hallwang 0,4 6:30 879 1000  
1 Zink Karlheinz MFC-Lienz 1,4 6:21 856 973,8  
1 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 1,6 6:30 873 993,2  
1 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 1,4 6:31 872 992  
1 Dietrich Herbert MFC-Lienz 1,2 6:30 875 995,4  
1 Dietrich Peter MFC-Lienz 0,8 6:29 875 995,4  
2 Sporer Kurt MBG Hall 1,8 6:16 844 960,2  
2 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 1,8 6:21 854 971,6  
2 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 1,8 6:28 868 987,5  
2 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 0,4 6:30 879 1000  
2 Graf Klaus Union Eisenerz 4 6:27 859 977,2  
2 Frummel Herbert Union Eisenerz 1,2 6:27 869 988,6  
3 j Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 5 6:24 848 973,6  
3 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 1,4 6:26 866 994,3  
3 Hils Arne MFC-Lienz 1,2 6:28 871 1000  
3 Kraus Georg MFC Hallwang 0,4 3:35 529 607,3  
3 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 1,2 6:21 857 983,9  
4 j Graf Felix Union Eisenerz 1,6 6:26 865 983  
4 Weber Ulrich MBG Hall 1 6:26 868 986,4  
4 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 0,8 6:29 875 994,3  
4 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 3 6:23 856 972,7  
4 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 0,2 6:30 880 1000  
3. Vorrunde
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,6 6:30 878 1000  
1 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 0,6 6:23 864 984,1  
1 j Graf Felix Union Eisenerz 4 6:27 859 978,4  
1 j Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 0,6 6:28 874 995,4  
1 Haslinger Martin MFC Hallwang 0,6 6:27 872 993,2  
1 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 3 6:19 848 965,8  
2 Kraus Georg MFC Hallwang 3 5:34 758 864,3  
2 Hils Arne MFC-Lienz 1,2 3:56 567 646,5  
2 Dietrich Herbert MFC-Lienz 0,4 6:31 877 1000  
2 Zink Karlheinz MFC-Lienz 0,4 6:00 819 933,9  
2 Weber Ulrich MBG Hall 3 6:26 862 982,9  
2 Graf Klaus Union Eisenerz 4:58 596 679,6  
3 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 2 2:12 355 404,8  
3 Sporer Kurt MBG Hall 1,2 6:30 875 997,7  
3 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 3 6:34 862 982,9  
3 Dietrich Peter MFC-Lienz 0,8 6:30 877 1000  
3 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 1 6:30 876 998,9  
4 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 4 6:29 863 980,7  
4 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 0,6 4:16 610 693,2  
4 Frummel Herbert Union Eisenerz 0,8 6:30 877 996,6  
4 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 0,2 6:30 880 1000  
4 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 1 6:25 866 984,1  
4. Vorrunde
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 4 6:23 851 1000  
1 j Graf Felix Union Eisenerz 1,2 3:57 569 668,6  
1 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 7 4:14 578 679,2  
1 Hils Arne MFC-Lienz 12 6:33 819 962,4  
1 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 1,4 4:05 584 686,3  
1 Frummel Herbert Union Eisenerz 4 3:54 553 649,8  
2 Dietrich Peter MFC-Lienz 1,2 6:28 871 989,8  
2 j Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 1,2 6:26 867 985,2  
2 Kraus Georg MFC Hallwang 1,4 6:28 870 988,6  
2 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 0,6 6:27 872 990,9  
2 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,01 6:30 880 1000  
2 Graf Klaus Union Eisenerz 1,4 6:30 874 993,2  
3 Weber Ulrich MBG Hall 2 6:15 841 956,8  
3 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 1,6 6:33 867 986,3  
3 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 0,4 6:30 879 1000  
3 Haslinger Martin MFC Hallwang 0,6 6:31 876 996,6  
3 Sporer Kurt MBG Hall 1 6:30 876 996,6  
4 Dietrich Herbert MFC-Lienz 1 6:30 876 1000  
4 Zink Karlheinz MFC-Lienz 4 4:40 645 736,3  
4 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 7 6:28 846 965,8  
4 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 3 5:23 736 840,2  
4 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 4 6:16 837 955,5  
5. Vorrunde
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Hils Arne MFC-Lienz 1,2 4:52 679 776  
1 Zink Karlheinz MFC-Lienz 1,2 6:30 875 1000  
1 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 1,6 6:21 855 977,1  
1 j Graf Felix Union Eisenerz 3 4:31 632 722,3  
1 Dietrich Peter MFC-Lienz 0,6 6:27 872 996,6  
1 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 0,8 6:09 835 954,3  
2 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 1,4 3:28 510 586,2  
2 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 0,8 3:06 469 539,1  
2 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,2 6:25 870 1000  
2 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 1 2:55 446 512,6  
2 Weber Ulrich MBG Hall 1,6 5:32 757 870,1  
2 j Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 0,8 2:50 437 502,3  
3 Haslinger Martin MFC Hallwang 1,2 6:09 833 952  
3 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 0,8 4:04 585 668,6  
3 Dietrich Herbert MFC-Lienz 0,8 6:31 875 1000  
3 Kraus Georg MFC Hallwang 0,8 6:27 871 995,4  
3 Frummel Herbert Union Eisenerz 1 6:28 872 996,6  
4 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 0,2 6:30 880 1000  
4 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 1 6:30 876 995,5  
4 Sporer Kurt MBG Hall 0,4 6:14 847 962,5  
4 Graf Klaus Union Eisenerz 3 2:56 442 502,3  
4 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 1,2 2:37 409 464,8  
6. Vorrunde
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,4 6:28 875 996,6  
1 Hils Arne MFC-Lienz 3 4:15 600 683,4  
1 Ladinek Roland Modellfluggruppe Fe. 3 6:23 856 974,9  
1 j Brudermann Luca MFSG ASKÖ Judenburg 0,6 6:30 878 1000  
1 Haslinger Martin MFC Hallwang 0,6 6:30 878 1000  
1 Scharrer Manfred Sportfliegerclub Fü. 0,8 6:28 873 994,3  
2 Lins Werner MFG Feldkirch Montf. 0,8 6:28 873 994,3  
2 Sümegi Kjell MBC Dachstein Tauern 14 6:30 815 928,2  
2 Kircher Peter MFG Feistritz Drau 7 3:30 490 558,1  
2 Graf Klaus Union Eisenerz 4 4:55 675 768,8  
2 Zink Karlheinz MFC-Lienz 0,4 6:09 837 953,3  
2 Sporer Kurt MBG Hall 0,2 6:29 878 1000  
3 j Graf Felix Union Eisenerz 1 6:28 872 990,9  
3 Kraus Georg MFC Hallwang 0,6 6:30 878 997,7  
3 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 0,8 6:30 877 996,6  
3 Brunner Andreas MSK Schwarzatal 0,6 6:29 876 995,5  
3 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 0,01 6:30 880 1000  
4 Dietrich Peter MFC-Lienz 1 6:29 874 994,3  
4 Wildburger Kurt MFSG ASKÖ Judenburg 1 6:28 872 992  
4 Frummel Herbert Union Eisenerz 2 6:30 871 990,9  
4 Dietrich Herbert MFC-Lienz 0,4 6:30 879 1000  
4 Weber Ulrich MBG Hall 0,8 5:42 781 888,5  
1. Fly-Off
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Dietrich Herbert MFC-Lienz 0,6 6:29 876 997,7  
1 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 0,2 6:12 844 961,3  
1 Haslinger Martin MFC Hallwang 0,6 6:30 878 1000  
1 Dietrich Peter MFC-Lienz 1 6:29 874 995,4  
1 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,4 5:07 713 812,1  
1 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 0,4 6:28 875 996,6  
2. Fly-Off
Grp. Jug. Teilnehmer Verein Abstand[m] Zeit[min:s] Rohpunkte Ergebnis
1 Dietrich Herbert MFC-Lienz 0,2 6:29 878 1000  
1 Bierbauer Marco SFC Fürstenfeld 1,6 6:30 873 994,3  
1 Haslinger Martin MFC Hallwang 0,4 6:28 875 996,6  
1 Dietrich Peter MFC-Lienz 0,2 6:29 878 1000  
1 Sporer Stefan MBG Hall in Tirol 0,6 6:26 870 990,9  
1 Wildburger Matthias MFSG ASKÖ Judenburg 0,6 6:28 874 995,4  

VFRiNOTAM Briefing

Österreichische Staatsmeisterschaft 2023 in RC III

Vorankündigung: Am Samstag, 30. September findet die Österreichische Staatsmeisterschaft in der nationalen Motorkunstflugklasse RC III am Modellflugplatz Lienz statt.

Weitere Bilder findet ihr hier:

Text und Fotos: Markus Kozubowski

3. F5L Dolomitenpokal am 29. Juli 2023 in Lienz

Liebe Flugsportbegeisterte,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der 3. F5L Dolomitenpokal stattfinden wird. Dieses aufregende Modellflug-Event wird am 29.07.2023 in den wunderschönen Dolomiten in Lienz ausgetragen und verspricht spannende Wettbewerbe mit beeindruckenden Flugmodellen.

Der F5L Dolomitenpokal ist ein Wettbewerb für Elektrosegler der F5L-Klasse, bei dem es auf Präzision, Flugfertigkeiten und taktisches Geschick ankommt. Es werden verschiedene Disziplinen wie Thermikflug, Ziellandungen, Flugdauer und mehr absolviert, um den Gewinner des Dolomitenpokals zu ermitteln.

22 Teilnehmer, Sonnenschein & ein spannender Wettkampf!
Die Endergebnisse findet ihr hier

update 31.07.2023

Teilnahmeberechtigt sind alle Modellflugpilotinnen und -piloten des OAEC sowie ausländische Piloten mit gültiger FAI Sportlizenz 2023 und ACG Registrierung. Die Anmeldung zum Dolomitenpokal ist ab sofort möglich und muss bis spätestens 27.07.2023 erfolgen. Die Startgebühr beträgt EUR 25 pro Teilnehmer/in.

Der 3. F5L Dolomitenpokal bietet nicht nur einen herausfordernden Wettbewerb, sondern auch die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten aus der Modellflug-Community auszutauschen, neue Freundschaften zu knüpfen und das atemberaubende Panorama der Dolomiten zu genießen.

Wir laden alle Modellflugbegeisterten herzlich ein, am 3. F5L Dolomitenpokal teilzunehmen und ein unvergessliches Flugwochenende in den Dolomiten zu erleben.

Weitere Informationen zur Anmeldung sowie den genauen Ablauf des Dolomitenpokals findet ihr hier:

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und wünschen allen Pilotinnen und Piloten viel Erfolg beim 3. F5L Dolomitenpokal!

Mit freundlichen Grüßen,

Der Vorstand des Modellfliegerclubs Lienz

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2023

Liebe Mitglieder des Modellflieger Clubs Lienz,

es ist wieder soweit! Wir laden euch herzlich zu unserer Generalversammlung ein

Datum: Sonntag, den 23.4.2023 (bei Schlechtwetter am 7.5.)

Ort:  Modellflugplatz um 10.00

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  • Begrüßung durch den Obmann
  • Bericht des Obmannes
  • Bericht des Kassiers
  • Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Vorstandes
  • Statutenänderung
  • Ehrungen
  • Allfälliges

Die Generalversammlung ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen um 10.00 Uhr ohne Wartezeit beschlussfähig.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und eure aktive Teilnahme an der Versammlung des Modellflieger Clubs Lienz.

Hier geht es zu den Bildern